Logo

Unvergessen   -   In stillem Gedenken

Herzlich willkommen im Trauerforum

X

Rose

Das Team von Dogs24.eu begrüßt Sie ganz herzlich im Trauerforum und möchte auf diesem Weg allen verwaisten Frauchen und Herrchen sein tiefes Mitgefühl und aufrichtige Anteilnahme aussprechen.

 

Wir wissen nur zu gut, was jetzt in Ihnen vorgeht, was Sie bewegt, was Sie fühlen, denn auch wir mußten vor 2 Jahren unsere geliebte Fellnase Jerome über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Aus diesem Schmerz heraus und in ewiger Erinnerung an unseren kleinen Schatz wurde der Gedanke geboren, einen Ort der Begegnung zu schaffen, wo sich Trauernde austauschen können, der Trost, Kraft und Hoffnung spendet und an dem Sie sich Ihren Schmerz von der Seele schreiben können - es wird Ihnen helfen!

 

Fühlen Sie sich von uns umarmt - Ihr BoardButler und das Team von Dogs24

Wenn Frauchen und Herrchen verwaisen ...

no reply In Memoriam Kreuz
Unter Tränen, unter Blumen, bettet man das Liebste ein,
und die stummen Tränen fragen, warum mußte das schon sein.
Gestalten Sie hier Ihre ganz persönliche Gedenkseite, die wir dann auf Wunsch gern mit einem Stern und dem Namen Ihres geliebten Tieres am Tierhimmel verlinken. Nehmen Sie Anteil und hinterlassen Sie persönliche Nachrichten, Bilder oder eine Gedenkkerze.
Test 2 goto
von BoardButler (29.10.2017 03:30)

no reply Gedenkbuch schreibender Hund
Hits: 5

no reply Tintenstübchen I Need You
Den Garten des Paradieses betritt man nicht mit den Füßen,
sondern mit dem Herzen.
( Bernhard von Clairvaux )

no reply Botschaften der Tiere I Need You
Bin jenseits nun von Zeit und Raum,
leb' nur noch nachts in Deinem Traum,
doch werd' ich immer bei Dir sein.
Ein zarter Hauch wird Dich berühren
und Du wirst meine Nähe spüren -
bei Dir bin ich daheim.
Tiere sind aus gutem Grund wahre Meister der Telepathie, ganz im Gegensatz zu uns Menschen, deren Leben von Logik geprägt ist. Ihre Wahrnehmung, ihr Instinkt ist für sie sogar lebenswichtig, denn nur so können die Tiere in freier Wildbahn Futter und Wasser aufspüren und Gefahren erkennen. Schon seit Langem profitieren wir Menschen von den telepathischen Fähigkeiten der Tiere, denken wir nur dabei an unsere Hunde. Sie warnen und beschützen uns vor Gefahren, spüren verschüttete oder vermißte Menschen auf und nehmen schwerste Erkrankungen (Krebs, Diabetes, etc.) bei uns Menschen wahr, noch bevor sie ein Arzt diagnostiziert hat. Naturkatastrophen erkennen die Tiere bereits lange vor Eintritt eines solchen Ereignisses und warnen so durch ihr verändertes Verhalten den Menschen. Wissenschaftler sprechen von einer Art tierischem Frühwarnsystem und dem sprichwörtlichen "siebten Sinn", der den Tieren eigen und unerklärlich ist. Ein Grund mehr, ihnen mit Achtung und Respekt zu begegnen, denn sie sind uns Menschen in vielem überlegen.
Doch möglicherweise reichen die telepathischen Fähigkeiten unserer Tiere noch viel weiter, als die meisten von uns wahrhaben wollen. So berichten immer öfter Menschen, die eine besonders innige Verbindung zu ihrem Tier hatten und es schweren Herzens über die Regenbogenbrücke in eine andere Welt gehen lassen mußten, nach deren Tod von außergewöhnlichen und unerklärlichen Begebenheiten und bringen diese in einen engen Zusammenhang mit ihrem geliebten Tier. Mit Sicherheit ist der Mensch in einer Trauerphase dünnhäutig und deshalb möglicherweise ganz besonders sensibilisiert für außergewöhnliche Sinneswahrnehmungen, die anders in der Hektik des Alltags verloren gehen oder wir sie einfach als "Einbildung" abstempeln.
Abschied nehmen - Ein Hun... goto
von BoardButler (03.04.2017 14:21)


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BoardButler
Besucherzähler
Heute waren 8 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 4 Themen und 4 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen